Studie zu Anforderungen an die Archivierung sozial- und wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsdaten vorgestellt

Drucken
Erstellt am 13. Juli 2015

Um die bisherigen Ergebnisse der Anforderungsanalyse im Projekt SowiDataNet durch weitere Angaben aus dem Forschungsalltag zu ergänzen, wurden im Zeitraum von Oktober bis Dezember 2014 zehn leitfadengestützte Experteninterviews mit empirisch arbeitenden Forscher/innen aus den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften geführt.

Ziel war es dabei, mehr über deren alltägliche empirische Arbeit, das Spektrum (quantitativer) empirischer Forschung und die Anforderungen an eine künftige Forschungsdateninfrastruktur in Erfahrung zu bringen. Bei der Zusammenstellung des Samples wurde versucht, ein möglichst breites Spektrum unterschiedlicher empirischer Forschungsszenarien abzubilden. Die Sozial- und die Wirtschaftswissenschaften sind unter den Gesprächspartner/innen zu gleichen Anteilen vertreten.

Als Ergebnis der Interviewauswertungen liegen nun typisierende Beschreibungen unterschiedlicher empirischer Forschungsszenarien vor, welche die jeweils spezifischen Arbeitsweisen und Bedarfe der Forschungspraxis herausarbeiten. Zudem wurden weitere Bedenken und Anforderungen hinsichtlich der Archivierung und Bereitstellung von Forschungsdaten systematisiert aufbereitet. Die Vielzahl der gewonnenen Erkenntnisse wird dazu beitragen, die Weiterentwicklung des SowiDataNet-Angebots verstärkt an den Anforderungen aus dem sozial- u. wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsalltag auszurichten. Die Studie steht zum Download bereit. Bei Fragen können Sie sich an Patrick Droß wenden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Aktuelles

Präsentation und Live-Demo von...

SowiDataNet erreicht im Frühjahr 2017 die finale...Weiterlesen
02/06/2017Views 1758

Studie zu Anforderungen an die...

Um die bisherigen Ergebnisse der Anforderungsanalyse...Weiterlesen
07/13/2015Views 2884

Metadatenschema SowiDataNet,...

Der Prototyp von SowiDataNet wird zurzeit auf seine...Weiterlesen
04/20/2015Views 2657

Newsletter abonnieren: